Archiv für den Tag: 17. Januar 2008


Quo vadis, Mensch?

Ich beschäftige mich in meinen Blogs ja selten mit Politik und solcherart Tragödien, aber heute Nacht muss es mal wieder sein. Was ist denn bitte momentan los, Welt? Haben wir in den letzten zweihundert Jahren nichts von Wert erreicht, oder weshalb genau sollen all unsere Fortschritte momentan schrittweise wieder demontiert werden? Wollen wir Thomas Paine wieder verdrängen, Nietzsche und Feuerbach aus dem kollektiven Bewusstsein streichen, die sexuelle Revolution aufgeben? Die Frauen wieder an den Herd schicken und solcherart Dinge? Ich möchtte mal einen Rundumschlag starten. Ich nenne ein kleines Schlagwort bzw. einen Begriff am Anfang und erörtere ganz kurz, was […]