Archiv für den Monat: April 2010


Sequenz 9 – Gemüsefaschismus

Nachdem ich meinen Mittwoch so unproduktiv verbracht hatte und zudem meinen Arbeitgeber mit einer akuten Grippe statt der Wahrheit über den Alkoholgnom abgespeist habe, beschließe ich heute, ein produktives Mitglied der Gesellschaft zu sein. Da mir aufgrund der akuten Grippe jedoch der Gang zur Arbeit versperrt ist, beschränkt sich diese Produktivität auf einen Einkauf im Discounter nebenan und anschließendes Aufräumen.