Archiv für den Monat: Juli 2011


Daseinsbewältigung

Komm planen wir, planen wir, wir bauen uns ein Leben! Komm planen wir, planen wir, Hach, das wird was geben! Auf los geht’s los und ganz geschwind planen wir, bauen wir, schneller als der Wind.


Sequenz 17 – Eva auf Abwegen

Bodos Göttergattinnen und eine ihrer entfernten Freundinnen kommen uns zwei gestandene Mannsbilder am späten Nachmittag besuchen. Später Nachmittag heißt in diesem Fall, dass es zehn Minuten vor acht ist.


Sequenz 16 – Abschied von einer Möglichkeit

Am Tag darauf verlassen Bodo und ich nach einem ausgiebigen Frühstück das Hilton. Eigentlich wollte Bodo mit dem Flugzeug zurück, doch ich bestehe auf der Zugfahrt. Meine Argumente, dass er dann ja auch gleich ein oder zwei Menschen mit einem Messer aufschlitzen könne, würde er mit dem Flugzeug fliegen, lassen ihn kalt.