E-Zigaretten Kaufberatung

Ich schreibe diesen Artikel aus mehreren Gründen. Zum einen, weil ich dann nur noch diesen verlinken muss, wenn ich mal wieder gefragt werde. Zum anderen, weil ich bisher keine gute Übersicht gesehen habe, die nicht Affiliatelinks enthält oder einseitig ist. Es soll erst um die Hardware gehen, unterteilt nach Benutzertypen, danach um die Liquids.

{flike}

Beginnen wir mit dem Otto-Normal-Dampfer.

Dieser sucht ein einfaches, zuverlässiges Gerät, für welches kaum bis keine Vorkenntnisse notwendig sind und das „einfach funktioniert„. Entsprechend landet der OND oft, wenn nicht sogar meistens, bei Superminis wie die „schlaue“ Dampfe, die sie sicher aus der Werbung kennen. Hiervon kann jeder mit Erfahrung nur abraten. Aus vielen, einfachen Gründen: Die Akkuleistung ist sehr gering, das Depot enthält wenig Liquid, man ist entweder an den Anbieter gebunden um neue Kartuschen zu bekommen, oder hat viel Arbeit beim Nachfüllen. Ganz abgesehen davon, dass solche Superminis für 5 Euro in China eingekauft und für 50-100€ hier verkauft werden. Auch wenn man am Anfang zu etwas zigarettenähnlichem hingezogen wird – man sollte der Versuchung widerstehen.

Zu empfehlen ist aus meiner Sicht eine eGo-T oder eGo-C, beide halten im Alltag gut durch, sowohl von der Akkulaufzeit als auch vom Liquid her. Außerdem gibt es sie in vielen Shops. Der Einstiegspreis liegt hierbei um 70 Euro, in der Regel für 2 Verdampfer und 2 Akkus, was als Grundausstattung in Ordnung ist. Doch Achtung, es kursieren einige Fälschungen (sog. Clone), die oft eine schlechtere Qualität als die Original Joyetech-Geräte aufweisen.

Eine gute Anlaufstelle für den sicherheitsliebenden OND findet dieser bei eSmoker (Red Kiwi), welcher auf lange und umfassende Garantien setzt und für die Eigenmarke konzipierte Geräte vertreibt. Keine Lust auf lange Garantien, sondern lieber günstigere Preise? Wegwerpsigaret dürfte der richtige Laden sein! Ich nenne diese beiden Shops, weil ich mit ihnen gute Erfahrungen gemacht habe. Noch hat man mir leider keine Gewinnbeteiligung oder sonstige Vergünstigungen angeboten. Auch das Dampfdings ist eine gute Anlaufstelle, ebenso wie dunjis-shop. Weitere Shops und die zugehörigen Erfahrungen von Kunden finden sich im ERF (e-rauchen-forum)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.